Schlagwort: wikinger

Abschlussfahrt-ABUS-Dessau-Holzdorf1

Niederlage und Sieg zugleich

Am Samstag war es nun endlich so weit, das letzte Spiel der Saison stand an. Und zwar gegen keinen Geringeren als den Anwärter auf den Anhaltmeisterschaftstitel, den TV Frischauf Holzdorf. Neben der Vorfreude auf die geplante gemeinsame Busfahrt war es aber auch die Freude darüber, dass die Saison nach diesem Spiel nun endlich vorbei sein würde. Denn das erste Mal in der Vereinsgeschichte steht das Team der SG ABUS so weit unten in der Tabelle der Anhaltliga.

Continue reading “Niederlage und Sieg zugleich”

Sieg bei den Grün-Weißen

An einem spätsommerlichen Samstagnachmittag gastierte das Team der SG ABUS Dessau beim bis dato Tabellenersten, der zweiten Vertretung des SV Grün-Weiß Wittenberg-Piesteritz.  Die Wittenberger Stadthalle war gut besucht und weckte bei den ABUS Handballern teils gemischte Erinnerungen an vergangene Spielzeiten.  So startete man als Tabellenvierter mit etwas Anspannung ins Spiel.

Continue reading “Sieg bei den Grün-Weißen”

SG ABUS Dessau Handball Coswig Auswärtssieg

ABUS mit Auswärtserfolg

So hatte sich das Thomas Fräßdorf, der Wikinger zwischen den Pfosten der SG ABUS Dessau zu seinem 35 Geburtstag als Geschenk vorgestellt. Ein Sieg gegen Coswig sollte her, damit das Geburtstagsbier nach Spielende noch besser schmeckt, und die Mannschaft tat dem Torwart der SG ABUS den gefallen.

Continue reading “ABUS mit Auswärtserfolg”