SG-ABUS-Dessau-Handball-Heimspiel-HBC-Wittenberg

Tabellennachbarn unter sich

Der nächste Spieltag wartet auf die Männer der SG ABUS Dessau. Nach 2 Wochen Pause greift die SG wieder aktiv ins Spielgeschehen ein und will an die starken Leistungen der letzten Spiele anknüpfen.

Mit dem Erfolg gegen Jessen und dem Derbysieg bei der SG Kühnau ist ABUS auf den 6. Tabellenplatz der Anhaltliga geklettert. Nur einen Platz dahinter steht der kommende Gegner. Der HBC Wittenberg ist am Samstag in der Roßlauer Elbe – Rossel- Halle zu Gast und ähnlich wie ABUS im Mittelfeld der Tabelle zu finden. Für beide Mannschaften ist es ja in diesem Jahr eine Art Rückkehr auf das Parkett. Nachdem im Laufe der letzten Spielzeit aufgrund der Corona Regeln beide Mannschaften sich noch vom Spielbetrieb zurückziehen mussten, wird dieses Jahr wieder voll angegriffen. Das Trainerduo Schulze/ Kerner erwartet morgen ein enges Spiel zwischen beiden Teams. Dabei kann ABUS wie schon gegen Kühnau auf den kompletten Kader zurückgreifen, lediglich Matthias Goth  wird dem Team morgen fehlen. Angepfiffen wird die Partie um 16 Uhr in Roßlau, wir freuen uns auf euch.