Die Holzdorfer kommen

Es ist schon wieder soweit, nur noch ein Spiel, dann gehört die erste Saisonhälfte der Handball Anhaltliga der Vergangenheit an. Zum Abschluss der Hinrunde wartet auf die SG noch ein richtiger Kracher,am Samstag gibt es das Duell mit dem TV FrischAuf Holzdorf.

Der Staffelfavorit kommt am Samstag in die Roßlauer Elbe- Rossel- Halle und kann mit einem Sieg die Tabellenspitze übernehmen. Das will die Mannschaft der SG ABUS Dessau natürlich verhindern. Nach zuletzt 3 Spielen ohne Sieg und ohne Punkte möchte das Team um Trainer Marcel Kerner in die Erfolgsspur zurück finden und die Hinrunde mit einem positiven Punktekonto abschließen. Mit dem TV FrischAuf Holzdorf reißt allerdings eine ziemlich harte Nuss an, die es zu knacken gilt.

Ein Sieg gegen das Team aus dem fernen Osten Sachsen- Anhalts liegt schon viele Jahre zurück und es ist wieder an der Zeit für die SG ABUS Dessau die Holzdorfer auf dem Parkett zu schlagen.

Die Gäste reisen mit einer nicht ganz so makellosen Bilanz nach Roßlau, wie es vor dem Start der aktuellen Saison in dieser Form nicht zu erwarten war. Denn FrischAuf musste schon 2 mal als Verlierer das Parkett verlassen und gewann 2 Spiele knapp mit nur einem Tor Unterschied. Es ist eine verrückte Saison in der jeder jeden schlagen kann und da liegt auch die Chance der SG ABUS, nach langer Zeit wieder einen Sieg gegen die Gäste einzufahren. Los geht es zur üblichen Abwurfzeit um 16 Uhr, und dann wird man sehen ob sich das Team der SG ABUS von der negativ Serie erholt hat und vor heimischer Kulisse mit den Zuschauern im Rücken wieder einen Sieg auf dem Parkett feiern kann.