Monat: August 2017

ABUS trifft auf Apollensdorf

Die SG Abus Dessau spielt gegen eine Mannschaft aus der ersten Bundesliga, der kleine Verein aus der Bauhausstadt mit seinen paar Hanseln, gegen das Team aus der Landeshauptstadt, dem renommierten SC Magdeburg. Das wäre mal eine Schlagzeile gewesen. Der Anhaltligist, aus der untersten Spielklasse im Bezirk, gegen einen Europapokalteilnehmer. Glaubt man nicht? Ist in diesem Sommer aber tatsächlich passiert. Die SG Abus Dessau hatte damit im weitesten Sinne nichts zu tun, als Zuschauer vielleicht in der Halle, mehr aber nicht. Der kommende Gegner der SV 07 Apollensdorf hatte die Ehre im Rahmen eines Vereins Jubiläums im Sommer, gegen den großen SC Magdeburg zu spielen. Da liegen eine Hand voll Spielklassen dazwischen, am Ergebnis war das aber nicht auszumachen.

Continue reading “ABUS trifft auf Apollensdorf”

Stadtderby findet keinen Sieger

Am Samstag startete die SG Abus Dessau in die neue Saison, in der Elbe-Rossel-Halle in Roßlau durfte am ersten Spieltag der Lokalrivale vom DRHV begrüßt werden. Von der „Dritten“ ist man es ja gewohnt, das sich gegen Abus immer verstärkt wird, von denen die am Samstag auf dem Parkett standen, war man dennoch überrascht. Thomas Kirschstein war noch zu erwarten gewesen, das mit Oliver Lindner der Toptorschütze der 2 Männermannschaft gegen Abus aufläuft, damit war nicht zu rechnen. Auch aus der 2 Mannschaft dabei war der ehemalige Abus Spieler Sebastian Zimmermann. Erst als Zuschauer auf der Tribüne, in der 2 Halbzeit mit dem DRHV Trikot auf dem Leib, stand der ehemalige Zweitliga Spieler Volker Preißner, der Mannschaft der SG Abus Dessau gegenüber. Ohne sich groß warm zumachen, eine halbe Tube Finalgon auf der Schulter reicht ja aus, erzielte der Mitfünfziger in der 2 Halbzeit 6 Tore gegen Abus. Da kann man jetzt halten von was man will, in der Konstellation spielt die „Dritte“ kein zweites Mal zusammen, höchstens beim Rückspiel gegen die SG.

Zum Spielbericht